Aktuelles

Dialogforum Landwirtschaft & Naturschutz - Biotopvernetzung auf Agrarflächen -

MITTWOCH, 18. SEPTEMBER 2019 | BRETTEN

Im Rahmen des Projekts „Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz“ des NABU-Landesverbandes laden wir Sie herzlich zu einer weiteren Veranstaltung – diesmal in Bretten – ein:
Mittwoch, 18.09.2019 von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr auf dem Betrieb von Alexander und Martin Kern, Häringsäcker 3, 75015 Bretten
Thema: Biotopvernetzung auf Agrarflächen
Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Download
Einladung Dialogforum in Bretten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Die Welt zu Gast: Internationale Freiwillige im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Das Mühlacker Tagblatt berichtet über den Einsatz der Teilnehmenden des internationalen Workcamps 2019 in MühlackerBild (C) Theresa Mammel, Mühlacker Tagblatt

Landeswettbewerb "Baden-Württemberg blüht" startet am 1. Juli

Der Erhalt, die Sicherung und die Verbesserung der ökologischen Vielfalt sind wichtige Anliegen der Landesregierung. Seit Jahren werden Projekte hierzu durch die Politik gefördert und unterstützt. In dieser wichtigen Aufgabe ist die ganze Gesellschaft gemeinsam gefordert. In 2019 hat das Land Baden-Württemberg deshalb einen Landeswettbewerb für den Erhalt der biologischen Vielfalt unserer Heimat aufgesetzt. Der Startschuss für die Teilnahme erfolgt am 01.Juli 2019. Die weiteren Informationen finden Sie unter der Adresse www.bwblüht.de.

Monsterpflanze in der Karlsruher Innenstadt - Radiobeitrag vom LEV

Der japanische Staudenknöterich gilt als invasive Pflanze die durch den Menschen auch zu uns gelangt ist. Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sorgt er bereits für große Probleme. Der SWR hat dieser Pflanze einen Radiobeitrag gewidmet und war auch in der Geschäftsstelle des LEV für ein Interview: