Veranstaltungen

Naturparkmarkt in Kürnbach am 22.10.2017

- Siegerprämierung der Ackerwildkrautmeisterschaften -

Ackerwildkräuter haben sich in unserer Kulturlandschaft über Jahrhunderte an den bei uns betriebenen Ackerbau angepasst und spezialisiert. Durch die Intensivierung im Ackerbau sind Äcker mit artenreichen Ackerwildkrautbesatz stark zurückgegangen. Viele der typischen Beikräuter sind gefährdet oder gar ausgestorben. Mit der Ackerwildkraut-Meisterschaft sollen die Leistungen der Landwirte gewürdigt werden, die ihre Äcker so bewirtschaften, dass der Ackerwildkrautreichtum erhalten bleibt, ohne dass Problemunkräuter den Bestand negativ beeinträchtigen.

Im Rahmen des Naturparksmarkts des Naturparks Stromberg- Heuchelberg werden auf dem Kürnbacher Marktplatz die Siegerprämien feierlich überreicht. Prämiert werden die Preisträger in den Kategorien 'Ökologischer Landbau' und 'Konventioneller/Integrierter Landbau'. Die Meisterschaft ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bioland LV Baden-Württemberg e. V. und IFAB.